„Startup Report“ mit neuer Übersicht zum Thema Online Marketing

Online Marketing steht heutzutage auf einer Reihe von etablierten Standsäulen und wird dennoch von kleinen und mittleren Unternehmen viel zu oft vernachlässigt. Ähnlich sieht es auch bei frisch gegründeten Firmen aus, obwohl doch gerade junge Unternehmen von den Möglichkeiten des Online Marketings profitieren können, ohne dabei viel Geld ausgeben zu müssen. Denn besonders beim Online Marketing gibt es effiziente Wege, mit denen auch ohne großes Budget Effekte erzielt werden können – egal ob es sich dabei um B2B oder B2C Kontakte handelt. Online stehen viele Wege für eine effektive Bewerbung offen. Wir haben uns bei der CeBIT umgesehen.

Ein gutes Beispiel dafür habe ich beim Startup Report gefunden. Das Online-Magazin erläutert viele Bereiche rund um die Gründung und den aktiven Start eines Startups, wozu in jedem Falle auch das Online Marketing gehören sollte. In einem Artikel zum Thema Online Marketing wird bei Startup-Report.de die ganze Bandbreite der Marketinggebote beleuchtet. App Marketing, SMS Marketing oder Social Media, um nur drei der vielen Optionen zu nennen.

Das soziale Netzwerk Facebook ist dafür ein besonders gutes Beispiel, da im Netzwerk gleich mehrere Bereiche des Online Marketings vereint werden. Firmen werben in der Timeline, bieten News und Informationen, schicken diese Infos aufs Smartphone und stellen ihre eigenen Apps mit Facebook-Anbindung zur Verfügung. Auch mit Apps bei Facebook kann umfassend Marketing betreiben werden. Facebook bietet also eine tolle Plattform (und mit ihren weiteren Angeboten wie dem Messenger WhatsApp oder dem Foto-Dienst Instagram) für schnell umsetzbares, frisches und aktuelles Online-Marketing.

Infografik: Facebooks beeindruckendes mobiles Line-Up | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Gerade auf die durch diverse Tools und Dienstleister einfach und günstig umsetzbare Marketing-Bemühungen sollten junge Unternehmer nicht verzichten.

Tipps, wie eine vernünftige B2C-Kommunikation umgesetzt werden kann, gibt es bei Startup Report. Neben Checklisten und News zum Thema findet man auch eine Enzyklopädie mit wichtigen Tipps zum Wissensgebiet Marketing. Somit sollte der Einstieg in das Online-Marketing auch für komplette Neueinsteiger kein Buch mit sieben Siegeln bleiben.

Veröffentlicht von Nadine Juliana Dressler

 Mac Pimperin  Twitter-Likerin  Gast-Podcasterin  Facebook-Folgerin  Social Media addicted  Wordpressbastlerin mit Selbsthilfegruppe 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.